Download PDF by Karl Braun; et al: Marketing- und Vertriebspower durch Sponsoring :

By Karl Braun; et al

ISBN-10: 3540295909

ISBN-13: 9783540295907

ISBN-10: 3540295917

ISBN-13: 9783540295914

Unternehmen wie Deutsche Telekom, HypoVereinsbank, TUI und Sponsoring-Newcomer PAYBACK refinanzieren ihr Sponsoring-Investment nicht nur, sie erzielen Gewinne, betreiben ihr Sponsoring mit messbarem go back On Sponsoring Investment". Das setzt voraus, dem Sponsoring einen unternehmensstrategischen Stellenwert einzuräumen. Von der Sponsoringplanung bis zum Gewinn für alle Beteiligten dieses Buch bietet Namen, Zahlen und Hintergründe, ein praxiserprobtes Sponsoring-Management-Modell, dazu Instrumente und Checklisten. Und 12 aktuelle Best-Practice-Beispiele aus Unternehmen, Vereinen und Verbänden. Eine faszinierende und inspirierende Lektüre für alle, die sich mit Unternehmensführung, Sponsoring, advertising, Vertrieb und enterprise improvement beschäftigen. TOCSponsoring-Grundlagen used to be Sie schon immer über Sponsoring wissen wollten.- Integriertes und strategisches Sponsoring-Management Der strategische Sponsoring-Management-Kreislauf.- Die Praxis - Erfahrungs- und Erfolgsberichte Unternehmen und Medien Die Deutsche Telekom - Die FIFA WM 2006, ein Kick für Marke und Business.- HypoVereinsbank-Gruppe - Neukundengewinnung und internationale enlargement mit der Marke FC Bayern München.- international of TUI - Sport-Sponsoring als zentraler Baustein der Sport-Marketing-Strategie.- adidas - Sponsoring im activity als concepts- und Vertriebs-Plattform.- Loyalty accomplice - Das PAYBACK-Olympia-Engagement oder Wie verhelfe ich meinen Partnern in einer Woche zu 33 Millionenn Euro mehr Umsatz?.- Bayer - Das integrierte Sportförderungs- und Sponsoring-Modell der Bayer AG.- foremost - Der Abo-Sender als leistungsfähiger Vermarktungspartner für Sponsoren.- Vereine und Verbände FC Bayern München - Die partnerschaftliche 360-Vermarktungs-Plattform.- Deutsche financial institution Skyliners - die "Basketball-Revolution im Rhein-Main-Gebiet".- Der Deutsche golfing V

Show description

Read Online or Download Marketing- und Vertriebspower durch Sponsoring : Sponsoringbudgets strategisch managen und refinanzieren PDF

Best german_3 books

Marketing- und Vertriebspower durch Sponsoring : - download pdf or read online

Unternehmen wie Deutsche Telekom, HypoVereinsbank, TUI und Sponsoring-Newcomer PAYBACK refinanzieren ihr Sponsoring-Investment nicht nur, sie erzielen Gewinne, betreiben ihr Sponsoring mit messbarem go back On Sponsoring Investment". Das setzt voraus, dem Sponsoring einen unternehmensstrategischen Stellenwert einzuräumen.

Extra resources for Marketing- und Vertriebspower durch Sponsoring : Sponsoringbudgets strategisch managen und refinanzieren

Example text

B. BackstageTickets für Konzerte eines gesponserten Pop-Stars, um Kündigungswillige umzustimmen Business Intelligence Dialogmarketing-Maßnahmen auf Basis des Sponsorings zur Generierung von Kundendaten und/oder zur Erweiterung der Fan-Datenbank des/der Gesponserten Abb. 5. 9 tionskosten so niedrig wie möglich halten will, verfolgt das „Customer Relationship Management“ (CRM) eine völlig andere Zielsetzung: Die CRM-Modelle rücken die individuellen Kundenbedürfnisse in den Mittelpunkt und damit auch unternehmensstrategische Ziele wie Kundenbindung, Kundenentwicklung, Erhöhung der Kundenloyalität und des Kundenwertes.

Medienpartnerschaften, die man heute Radio-Sponsoring nennen würde, gab es auch damals schon. Der Unternehmer Max Grundig beispielsweise war begeistert von den Radioleuten aus dem Großherzogtum Luxemburg, fackelte nicht lange und ließ ein Kofferradio mit einer grünen Taste bauen, der legendären „Radio-Luxemburg-Taste“. Wer sie drückte, empfing automatisch Radio Luxemburg in bestmöglicher Sendequalität. Das Kofferradio wurde zum absoluten Verkaufshit. Darüber freuten sich Max Grundig in Fürth und Frank Elstner in Luxemburg.

In enger Kooperation der Bayer AG mit Kindergärten und Schulen werden Kinder und Jugendliche systematisch an den Sport herangeführt. Dazu stellt der Konzern seine komplette Vereins-Infrastruktur mit modernsten Sportstätten und erstklassig ausgebildeten Trainern zur Verfügung. Ein weiteres Erfolgsbeispiel35 ist die Initiative des Basketball-Bundesligisten „Deutsche Bank Skyliners“, der bis Ende August 2005 „Opel Skyliners“ hieß. Seit 2001 schicken die Skyliners ihre professionell ausgebildeten Trainer und Coaches in die Schulen, damit diese den Lehrern aktuelle und schulgerechte Methoden des Basketballtrainings vermitteln.

Download PDF sample

Marketing- und Vertriebspower durch Sponsoring : Sponsoringbudgets strategisch managen und refinanzieren by Karl Braun; et al


by Jeff
4.1

Rated 4.23 of 5 – based on 37 votes