Download PDF by Dr. med. vet. H. Heiss (auth.), Dr. med. vet. H. Heiss: Bau, Einrichtung und Betrieb öffentlicher Schlacht- und

By Dr. med. vet. H. Heiss (auth.), Dr. med. vet. H. Heiss (eds.)

ISBN-10: 3642938671

ISBN-13: 9783642938672

ISBN-10: 3642942679

ISBN-13: 9783642942679

Show description

Read Online or Download Bau, Einrichtung und Betrieb öffentlicher Schlacht- und Viehhöfe: Handbuch der Schlachthofwissenschaft und Schlachthofpraxis PDF

Similar german_12 books

New PDF release: Die Sauerstoffversorgung des Gehirns und ihre Störung bei

Die Lehre yom Hirndruck blickt auf eine mehr als 50jahrige culture zuruck. Ihre wesentlichen Arbeitsrichtungen sind die anatomisch-deskriptive, die atio logische und die klinisch-therapeutische. Wie es zum Hirndruck kommt, definierte REICHARDT erstmals in aIlgemeingultiger shape. Unabhangig von der Pathogenese entsteht eine intrakranieIle Drucksteigerung dann, wenn ein Mil3verhaltnis zwi schen Schadelkapazitat und Schadelinhalt derart vorliegt, daB der Inhalt den zur VerfUgung stehenden Raum ubersteigt.

Thermodynamische Grundlagen by Dr.-Ing. Dr. phil. nat. h. c. Rudolf Plank (auth.), Dr.-Ing. PDF

Ein Handbuch der Kältetechnik, das alle Phasen der Kälteerzeugung und der Kälteanwendung umfassen soll, ist ohne ausführliche Behandlung der Thermodynamik von Ein- und Mehrstoffsystemen nicht denkbar. Es entspricht dem Geiste dieses Handbuches, daß die einzelnen Gebiete nicht vom engen Standpunkt der ausschließlichen und unmittelbaren Verwertbarkeit in der Kältetechnik, sondern in dem breiteren Rahmen ihrer allgemeinen Bedeutung behandelt werden.

Extra resources for Bau, Einrichtung und Betrieb öffentlicher Schlacht- und Viehhöfe: Handbuch der Schlachthofwissenschaft und Schlachthofpraxis

Sample text

Auch die Schlachthofe in Munsterberg, Heilbronn und Weimar sind stadtische Anlagen geworden, Jena beabsichtigt Ersatz durch einen stadtischen Schlachthof. In Marburg hat die Stadt die Absicht, nach Ablauf des 50jahrigen Vertrages eine stadtische Anlage zu bauen. Aus Weimar wird berichtet, daB sich die fibernahme des Schlachthofes in stadtische Regie glanzend bewahrt habe, und daB man Grund zur Annahme hat, daB auch die Innungsmeister in ihrer groBen Mehrzahl selbst damit zufrieden sind. Als man in Jena uber die Erbauung eines neuen Schlachthofes verhandelte, zog man verschiedene Gutachten daruber ein, ob es zweckmaBig sei, den neuen Schlachthof wieder durch die Innung oder durch die Stadt selbst zu bauen.

Zu diesem Zwecke halten sich die Innungsbeamten Gehilfen, die ihnen bei den Schlachtungen behilflich sein mussen. Auch hieraus ergeben sich gewisse Nachteile. Vor aHem werden die schlachtenden Innungsbeamten bestrebt sein, sich die Gunst der Fleischer, die durch sie schlachten lassen, zu erhalten. Diese werden somit bei Zuwiderhandlungen gegen Anzeigen nahezu gefeit sein. Auch ist die Moglichkeit von Korruption bei schlechtbezahlten Angestellten nicht ganz von der Hand zu weisen. In manchen InnungsschlachthOfen laBt die Futterung der eingestellten Schlachttiere, die eine bestimmte Zeit im Schlachthof stehen, sehr viel zu wunschen ubrig.

Die Folge dieses Verfahrens ist die Aufstellung von Haushaltplanen, welche volle Klarheit und Deutlichkeit in manchen Positionen vermissen lassen. Eine Scheidung des Verwaltungsetats yom Fleischbeschauetat ist oft nicht oder nur mangelhaft erkennbar, es werden fUr Erneuerungen keine oder ungenugende Fonds angelegt, ebenso fur Pensionen der angestellten Beamten. Am JahresschluB kommen unter Umstanden ungiinstige Abschlusse zustande, die namentlich fUr die Ausgaben der im Dienste der Fleischbeschau stehenden Beamten von ungunstigem EinfluB sind und die dann Veranlassung dazu werden, daB man den von den Stadtbehorden ins Auge gefaBten Gehaltsverbesserungen fUr diese Beamten mit allen Mitteln entgegenarbeitet.

Download PDF sample

Bau, Einrichtung und Betrieb öffentlicher Schlacht- und Viehhöfe: Handbuch der Schlachthofwissenschaft und Schlachthofpraxis by Dr. med. vet. H. Heiss (auth.), Dr. med. vet. H. Heiss (eds.)


by William
4.0

Rated 4.29 of 5 – based on 3 votes