Get Bahnhofsbilder PDF

By Sabine Baumgart, Jürgen Knotz, Barbara Balden (auth.)

ISBN-10: 3322843416

ISBN-13: 9783322843418

ISBN-10: 3528087099

ISBN-13: 9783528087098

Show description

Read or Download Bahnhofsbilder PDF

Best german_4 books

Download e-book for iPad: Data Warehousing 2000: Methoden, Anwendungen, Strategien by Michael Böhnlein, Achim Ulbrich-vom Ende (auth.), Dr.

Info Warehousing hat in den letzten Jahren in vielen Unternehmen stark an Bedeutung gewonnen und ist dabei zu einer der zentralen Herausforderungen im Informationsmanagement geworden. Für viele Anwendungen, wie beispielsweise Customer-Relationship-Management oder Führungsinformationssysteme, bilden information Warehouse-Architekturen eine wesentliche Grundlage.

Additional resources for Bahnhofsbilder

Example text

Am Stammtisch sorgen der Amtsrichter, der, ach Gottchen, Referendar, der Apotheker und der Postinspektor fOr die Aufrechterhaltung der Republik, wie sie sie auffassen. Manchmal dart da auch der Redakteur sein Bier trinken. Wenn Markt ist, schwitzen dicke BauerngesaBe in der Kneipe, alles ist voll Dunst und Rauch und Geschrei. Der Lehrer hat ein biBchen die Tuberkulose, aber das macht nichts: im Sommer fallt ohnehin der Unterricht so oft aus, wie der Gutsbesitzer die Kinder zur Feldarbeit braucht.

Manchmal dart da auch der Redakteur sein Bier trinken. Wenn Markt ist, schwitzen dicke BauerngesaBe in der Kneipe, alles ist voll Dunst und Rauch und Geschrei. Der Lehrer hat ein biBchen die Tuberkulose, aber das macht nichts: im Sommer fallt ohnehin der Unterricht so oft aus, wie der Gutsbesitzer die Kinder zur Feldarbeit braucht. Es ist ein Arzt da, der viele Kinder hat, merkwOrdig. Am Marktplatz wohnt Fraulein Grippenberg, sie spielt Klavier; wenn nachts der Mond geschienen hat, singt sie am nachsten Tage, die Hunde haben das nicht gern.

Der Bau der Eisenbahn begrOndete einen raschen Aufschwung vom landwirtschaftlich gepragten Dorf zu einem Industriestandort. Schon bis 1900 war die Zahl der landwirtschaftlichen Betriebe um 33 Prozent zurOckgegang en (in vergleichbaren Orten dagegen um nur 15 Prozent) - als Foige der Ausdehnung nicht nur der Eisenbahnanlagen, sondern auch der Wohn- und Gewerbegebiete. Dabei war Lehrte als Eisenbahner-Siedlung vor all em auch von der Entwicklung des in den achtziger Jahren gebauten Rangierbahnhofs abhangig, der neben dem Betriebswerk zu einer der arbeitskrafteintensivsten Eisenbahndienststellen zahlte.

Download PDF sample

Bahnhofsbilder by Sabine Baumgart, Jürgen Knotz, Barbara Balden (auth.)


by Mark
4.3

Rated 4.27 of 5 – based on 11 votes