New PDF release: Asthma, Alveolitis, Aspergillose: Charakterisierung

By Priv.-Doz. Dr. Xaver Baur (auth.)

ISBN-10: 3642711758

ISBN-13: 9783642711756

ISBN-10: 3642711766

ISBN-13: 9783642711763

Show description

Read Online or Download Asthma, Alveolitis, Aspergillose: Charakterisierung ursächlicher Antigene PDF

Best german_12 books

Die Sauerstoffversorgung des Gehirns und ihre Störung bei by H. Gänshirt PDF

Die Lehre yom Hirndruck blickt auf eine mehr als 50jahrige culture zuruck. Ihre wesentlichen Arbeitsrichtungen sind die anatomisch-deskriptive, die atio logische und die klinisch-therapeutische. Wie es zum Hirndruck kommt, definierte REICHARDT erstmals in aIlgemeingultiger shape. Unabhangig von der Pathogenese entsteht eine intrakranieIle Drucksteigerung dann, wenn ein Mil3verhaltnis zwi schen Schadelkapazitat und Schadelinhalt derart vorliegt, daB der Inhalt den zur VerfUgung stehenden Raum ubersteigt.

Download e-book for iPad: Thermodynamische Grundlagen by Dr.-Ing. Dr. phil. nat. h. c. Rudolf Plank (auth.), Dr.-Ing.

Ein Handbuch der Kältetechnik, das alle Phasen der Kälteerzeugung und der Kälteanwendung umfassen soll, ist ohne ausführliche Behandlung der Thermodynamik von Ein- und Mehrstoffsystemen nicht denkbar. Es entspricht dem Geiste dieses Handbuches, daß die einzelnen Gebiete nicht vom engen Standpunkt der ausschließlichen und unmittelbaren Verwertbarkeit in der Kältetechnik, sondern in dem breiteren Rahmen ihrer allgemeinen Bedeutung behandelt werden.

Extra info for Asthma, Alveolitis, Aspergillose: Charakterisierung ursächlicher Antigene

Example text

F. Deinhardt) der Universitat Munchen; aile anderen Fa. Hal, Dusseldorf). Die Zahlen 1-7 entsprechen den in Tabelle 2 aufgelisteten Patienten und reprasentieren die mit dem jeweiligen Extrakt erhaltene Antikorper-Aktivitat. Die gestrichelten Linien entsprechen jeweils 2 RU (=zweifacher Wert des Poolserums von zehn gesunden Kontrollpersonen) 34 Ergebnisse mit Diskussion 1m PA-RAST ist das Vorhandensein spezifischer IgG-Antikorper durch quantitative Daten zu bestatigen. Die Mehrzahl der Patienten besitzt Antikorper gegen Antigen-wirksame Bestandteile aller Wasserproben-Extrakte; eine Abweichung stell en die Seren 3 und 7 dar.

Anti-IgG yom Kaninchen (Fc-spezifisch; Dakopatts AlS, Kopenhagen) wurde von uns zunachst nach der Chloramin-T-Methode (McConahey und Dixon, 1966) mit 125J markiert (Einzelheiten s. Vogelmeier, 1984). Daran schlossen sich Reinigungen mittels Gelfiltration (Sephadex G-50) und eine Affinitatschromatographie mit Human-IgG auf Sepharose 4 B an. Die weiteren Schritte entsprachen bis auf folgende Abweichungen dem IgE-RAST: Die untersuchten Patientenseren wurden zur Verminderung der unspezifischen Background-Aktivitat mit 99,5% pferdeserum - 0,5% Tween 20 im Verhaltnis 1 : 1 verdiinnt.

Alt. Pen. Asp. Cry. faeni yul. poly. 1 pull. len. not: fum. corl. 2' 2 50 50 6 6 40 40 6 '0 o Q 30 l' ~ 30:1: 7 II.. :1: a.. 5_ 72 4 7 3 t- 5 - 3 6 1 1o 61 5 2 4 5 2 ,i. tt. IgG-Antikorper-Titer von Patienten mit Befeuchterlunge, nachgewiesen im PA-RAST. Die Extrakte in der linken Abb. wurden aus Wasserproben der an den Arbeitsplatzen bzw. in der Wohnung installierten Luftbefeuchter/Klimaanlagen selbst hergestellt. : Mikrobielle Extrakte von Micropolyspora faeni, Thermoactinomyces vulgaris, Thermopolyspora polyspora, Legionella pneumophila Serogruppe Philadelphia 1, Aureobasidium pullulans, A1ternaria tenuis, Penicillium notatum, Aspergillus fumigatus und Cryptostroma corticale (Legionella pneumophila-Extrakt von Dr.

Download PDF sample

Asthma, Alveolitis, Aspergillose: Charakterisierung ursächlicher Antigene by Priv.-Doz. Dr. Xaver Baur (auth.)


by Edward
4.3

Rated 5.00 of 5 – based on 34 votes