Martina Kopf's Alpinismus – Andinismus: Gebirgslandschaften in europäischer PDF

By Martina Kopf

ISBN-10: 3476026698

ISBN-13: 9783476026699

ISBN-10: 3476055949

ISBN-13: 9783476055941

Auch in der Weltliteratur des 20. und 21. Jahrhunderts wird der Berg zu einem besonderen Ort, der an Transgression gekoppelte Aufstieg zu einer Erkenntnisbewegung und das sowohl in den Alpen als auch in den Anden. Die komparatistisch angelegte Studie stellt sich den Herausforderungen eines interkulturellen Vergleichs und spürt den Zusammenhängen europäischer und lateinamerikanischer Literatur nach, um nicht nur kulturspezifische Charakteristika herauszuarbeiten, sondern kulturübergreifende Funktionen literarischer Gebirgslandschaften zu identifizieren. Im Mittelpunkt stehen dabei v.a. Schweizer und peruanische Autoren: M. Frisch, L. Hohl, C.-F. Ramuz sowie C. Alegría, J. M. Arguedas, M. Vargas Llosa.

Show description

Read or Download Alpinismus – Andinismus: Gebirgslandschaften in europäischer und lateinamerikanischer Literatur PDF

Best world books

Get PC World (March 2007) PDF

Computing device international March 2007

Read e-book online Exploring the World of Animals: Linking Fiction to PDF

Targeting animals, this source is helping educators construct studying around the curriculum. It comprises 4 sections - animals as pets, animals at the farm, animals within the woods and animals within the wild. each one part lists subject-specific fiction and nonfiction fabrics.

Chris Campbell, Jess Hartley, Peter Schaefer's Skinchangers (The World of Darkness RPG) PDF

"Ahahaha! You, too? I knew I wasn't on my own! Oh, examine you - you are fabulous. the place did you get these wolf pelts? Mine is not approximately as beautiful, and that i could not discover a wolf, yet glance! permit me convey you! " - Fred Gahagan, Skinthief This booklet contains: * an in depth examine the skinthieves who in attaining animal transformation all alone, together with principles for participant production * The traditions and powers of these skinchangers born from spirit ownership * a range of distinctive skinchangers and weird origins, in addition to amassed animal lore to assist Storytellers customise their very own shifters to be used with the area of Darkness Rulebook

Seton Lloyd, Trewin Copplestone's World architecture : an illustrated history PDF

Divided into 9 chapters overlaying such a lot components at the globe,the e-book is definitely provided with B&W pictures plus plans on historical temples or medieval cathedrals. The separate authors of many of the chapters are leaders of their box from British and American universities. The variety of examples is huge and they're good annotated.

Extra resources for Alpinismus – Andinismus: Gebirgslandschaften in europäischer und lateinamerikanischer Literatur

Sample text

83 Schließlich baut sich eine ganze Landschaft aus personifizierten Bergen auf, die dem Betrachter bedrohlich gegenüberstehen: Alors, on est obligé de relever les yeux et notre monde véritable apparaît. Il est entassé montagnes sur montagnes. Une passe sa jambe sur l’autre; une appuie son cou sur l’épaule de l’autre; une hausse l’épaule, une hausse encore plus l’épaule. Là-bas au fond sont les glaciers. Et la Treille n’est plus qu’un petit bout de glace quand on regarde ceux-là, là-haut au fond assis sur leurs hautes estrades noires, dans leurs grandes robes amidonnées.

Band 3. Paris1996, S. 184–186, hier S. 185– 186. 73 Daumal, René: Le Mont Analogue. Roman d’aventures alpines, non euclidiennes et symboliquement authentiques. Paris 1981, S. 18. 74 Dies wäre auch aus rezeptionsästhetischer Perspektive interessant. 42 2 Wegbereiter: Vom mythischen Gebirgsraum zur Gebirgslandschaft? dunkler Arm ragte aus dem Schimmer empor. 75 Der Gebirgsraum, in dem sich die Kinder aufhalten, lebt durch ihren Blick auf: Das Gebirge wird einem mythischen Denken gemäß animiert, den Bergen werden menschliche Attribute zugesprochen.

Paris 2000, S. 255–283, hier S. 283. 116 Der Spaziergang im 18. Jahrhundert wird als »innovative kulturelle Praxis des Bürgertums« bezeichnet. Interessant dabei ist, dass sich der Spaziergang erst in dem Moment als kulturelle Praxis etabliert, in dem alternative Fortbewegungsmittel einer größeren Bevölkerungsschicht zugänglich werden. Vgl. : Einleitung. Zur Kulturgeschichte und Poetik des Spaziergangs. In: Gellhaus, Axel; Moser, Christian; Schneider, Helmut J. ): Kopflandschaften – Landschaftsgänge.

Download PDF sample

Alpinismus – Andinismus: Gebirgslandschaften in europäischer und lateinamerikanischer Literatur by Martina Kopf


by Jason
4.3

Rated 4.81 of 5 – based on 19 votes