Read e-book online Allgemeine Urologie: Erster Teil: Chirurgische Anatomie · PDF

By P. Janssen (auth.), H. Boeminghaus, R. Freise, P. Janssen, P. Jungmann, Th. Messerschmidt, Ed. Pflaumer, C. Posner, C. R. Schlayer, O. Schwarƶ, R. Seyderhelm, F. Voelcker (eds.)

ISBN-10: 3540010416

ISBN-13: 9783540010418

ISBN-10: 3642502032

ISBN-13: 9783642502033

Show description

Read Online or Download Allgemeine Urologie: Erster Teil: Chirurgische Anatomie · Pathologische Physiologie · Harnuntersuchung PDF

Best german_12 books

Download e-book for iPad: Die Sauerstoffversorgung des Gehirns und ihre Störung bei by H. Gänshirt

Die Lehre yom Hirndruck blickt auf eine mehr als 50jahrige culture zuruck. Ihre wesentlichen Arbeitsrichtungen sind die anatomisch-deskriptive, die atio logische und die klinisch-therapeutische. Wie es zum Hirndruck kommt, definierte REICHARDT erstmals in aIlgemeingultiger shape. Unabhangig von der Pathogenese entsteht eine intrakranieIle Drucksteigerung dann, wenn ein Mil3verhaltnis zwi schen Schadelkapazitat und Schadelinhalt derart vorliegt, daB der Inhalt den zur VerfUgung stehenden Raum ubersteigt.

Download PDF by Dr.-Ing. Dr. phil. nat. h. c. Rudolf Plank (auth.), Dr.-Ing.: Thermodynamische Grundlagen

Ein Handbuch der Kältetechnik, das alle Phasen der Kälteerzeugung und der Kälteanwendung umfassen soll, ist ohne ausführliche Behandlung der Thermodynamik von Ein- und Mehrstoffsystemen nicht denkbar. Es entspricht dem Geiste dieses Handbuches, daß die einzelnen Gebiete nicht vom engen Standpunkt der ausschließlichen und unmittelbaren Verwertbarkeit in der Kältetechnik, sondern in dem breiteren Rahmen ihrer allgemeinen Bedeutung behandelt werden.

Extra info for Allgemeine Urologie: Erster Teil: Chirurgische Anatomie · Pathologische Physiologie · Harnuntersuchung

Example text

Andere Schnittführungen wurden angegeben, um mit der Freilegung der Niere andere operative Absichten zu verbinden. So empfahl JANSSEN jüngst für die nicht seltenen Fälle von Enteroptose, in denen bei gleichzeitiger ausgesprochener Wanderniere eine Erkrankung der Gallenblase nicht auszuschließen ist, die Irrcision vom M. sacrolumbalis beginnend, 1- 2 Querfinger breit parallel der untersten Rippe bis zur Linea axilla:ris anzulegen, nach Reposition und 28 P. JANSSEN: Chirurgische Anatomie und allgemeine Operationslehre der Nieren.

Zwei Arten der operativen Freilegung der Nieren kommen in Betracht: der transperitonwle Weg mit Eingang von der Vorderfläche des Bauches, etwa von der pararectalen Incision aus und der extraperitoneale oder lumbale Weg. Der transperitoneale Weg gilt im allgemeinen als verlassen. Er gefährdet den Kranken durch die mögliche Infektion der breit eröffneten Bauchhöhle nicht nur bei der ausgesprochenen Pyonephrose, die operativ angegriffen wird, sondern ebenso bei allen Fällen, in denen eine bakterielle Infektion der oberen Harnwege vorliegt, ohne daß ein~ eigentliche Eiterniere besteht.

Supra renalis, sie entspricht descendens. h F acies colica. der Impressio suprarenaUs hepatis. f Hilus renis, direkte Anlagerungsfläche für die Pars descend. duodeni. Facies colica. Vergegenwärtigt man sich nun die Verhältnisse, in welchen die genannten Abschnitte jener Bauchorgane zum Peritoneum parietale stehen, so geht ohne weiteres daraus hervor, daß die Abschnitte des absteigenden Duodenum und der Flexura hepatica kein Mesenterium besitzen und der Nierenoberfläche direkt aufliegen mit Ausnahme des untersten Abschnittes des unteren Poles, der auf kurze Strecke einen Peritoneumüberzug aufweist.

Download PDF sample

Allgemeine Urologie: Erster Teil: Chirurgische Anatomie · Pathologische Physiologie · Harnuntersuchung by P. Janssen (auth.), H. Boeminghaus, R. Freise, P. Janssen, P. Jungmann, Th. Messerschmidt, Ed. Pflaumer, C. Posner, C. R. Schlayer, O. Schwarƶ, R. Seyderhelm, F. Voelcker (eds.)


by Charles
4.2

Rated 4.46 of 5 – based on 47 votes