Read e-book online Afrika in der Globalisierungsfalle PDF

By Rainer Tetzlaff

ISBN-10: 3531160303

ISBN-13: 9783531160306

Show description

Read or Download Afrika in der Globalisierungsfalle PDF

Best german books

Ulrich Tietze Christoph Schenk's Halbleiter-Schaltungstechnik, 11. Auflage PDF

In der 12. Auflage des bew? hrten Lehrbuchs ist ein Quantensprung gelungen. Erstmalig enth? lt der Tietze/Schenk f? nf neue Kapitel ? ber Schaltungen der Nachrichtentechnik, in denen die Grundlagen der Modulationsverfahren, der Aufbau von Sendern und Empf? ngern und deren Komponenten praxisnah behandelt werden.

Download PDF by Werner Frey: Syntaktische Bedingungen fur die Semantische Interpretation

FREY, W. : SYNTAKTISCHE BEDINGUNGEN FUER DIE SEMANTISCHE INTERPRETATION. UEBER BINDUNG, IMPLIZITE ARGUMENTE UND SKOPUS. BERLIN, 1993, 221 p. Encuadernacion unique. Nuevo.

Extra resources for Afrika in der Globalisierungsfalle

Example text

Sie sehen eine Einverleibung solcher Innovationen als Bereicherung des Eigenen auf Kosten bislang gepflegter Traditionen an. Die „Synthetiker“, die sich eine Mischung aus modernen und traditionellen Kulturelementen und gesellschaftlichen Bausteinen wünschen, – gewissermaßen „das Beste“ beider Welten. B. vor Frauenemanzipation, Säkularisierung und Pressefreiheit. Die „Traditionalisten“, die die Vergangenheit ihrer Nation als „goldenes Zeitalter“ verklären und dabei bewusst oder unbewusst die Methode konstruierter Vergangenheit anwenden: Je nach den Sinnbedürfnissen und dem Bezugsrahmen der jeweiligen Gegenwart wird Tradition sozial konstruiert: „Vergangenheit steht nicht naturwüchsig an, sie ist eine kulturelle Schöpfung“ (Assmann 2005: 48).

Aber nicht nur Rohstoffe werden gesucht und gefunden, sondern auch Produktionsstätten, Absatzmärkte für eigene Industrieprodukte und für „Komplettlösungen für Infrastrukturmaßnahmen, von der Finanzierung über den Bau bis hin zur Schulung einheimischen Personals – und das zu einem Bruchteil der Kosten, die ein europäisches Unternehmen berechnen würde“ (Scheen 2006). Kein Wunder, dass diese Praktiken auch schon zur Verdrängung afrikanischer Fabriken im Textil- und Bekleidungsbereich geführt haben.

Allmählich wird auch in Deutschland begriffen, dass für zahlreiche Branchen durch die konkurrenzstarken asiatischen Tiger – mit China und Indien an der Spitze – ein anhaltender „Globalisierungsschock“ ausgelöst wird. „Der große Vorteil der asiatischen Länder“ – meint Hans-Werner Sinn, Präsident des IFO-Instituts in München – „liegt bei den Löhnen, die noch heute in der Gegend von 20% der unsrigen liegen. Dabei holt die Produktivität schneller auf, als die Löhne es tun, was die Wettbewerbsfähigkeit weiter verbessert.

Download PDF sample

Afrika in der Globalisierungsfalle by Rainer Tetzlaff


by William
4.1

Rated 4.68 of 5 – based on 37 votes